FÜR INTERESSENTEN

Starkes Interesse für eine Sache

Zunächst einmal eignen sich Ehrenämter für Personen, welche sich stark für eine Sache interessieren und sich gerne mit dieser auseinandersetzen. So kann man mit der ehrenamtlichen Tätigkeit nicht nur seinem Hobby nachgehen, sondern gleich noch etwas Gutes für die Gemeinschaft leisten.

Voraussetzungen für die Aufnahme sind vor allem Verlässlichkeit sowie Einsatzbereitschaft, Motivation zur entsprechenden Ausbildung, Engagement im Rahmen der jeweiligen Einsatzmöglichkeiten sowie Kameradschaftlichkeit und Teamgeist.

Ehrenamtliche Hundeführer sollten bereit sein, regelmäßig Einsätze zu leisten. Zu beachten ist, dass unsere Besuchseinsätze meist Montag-Freitag zwischen 9:00 und 17:00 stattfinden.



INTERESSENTEN – ERSTGESPRÄCH

Anfrage an Hundestaffel:
„Ich interessiere mich…“, „Ich würde gerne mitmachen…“, etc.

Anruf oder Email:
            Anruf: 0676 83146 8000
            E-Mail: tbhunde@samariter-favoriten.at
Weitere Informationen: siehe Homepage: www.samariter-favoriten.at

Erstgespräch Eckpunkte (ohne Hund):

Das Erstgespräch führt der Leiter der Hundestaffel, in Vertretung eine beauftragte Person.

Anforderung Hundeführer:
             mind. 18 Jahre
 unbescholten, Strafregisterauszug
 Hundehaftpflichtversicherung vorhanden
 Lernbereitschaft
 Geduld
 Empathiefähig
 Teamfähig
 ausreichend Zeit, auch tagsüber

            Anforderungen Hund:

 gesund –und geimpft
 art und tierschutzgerechte Haltung im Haushalt
 kontaktfreudig zu Menschen und Artgenossen
 lernfreudig und ausgeglichen
 hohe Reizschwelle und belastbar im Alltag
 wenig ausgeprägter Jagdinstinkt
 kein Aggressionsverhalten
 Höchstalter 6 Jahre (kein Mindestalter)
 Begleithundeprüfung (kann nachgebracht werden)


Informationen für den Hundehalter zur Ausbildung / Eckpunkte:

- Erstgespräch (ohne Hund)
- Voraussetzung sind erbracht: Gesundheitszeugnis Hund, Impfpass
- Probezeit (ca 2 Monate)
- Eignungstest
- Ausbildungsvereinbarung
- Ausbildung (10 Module – je nach Fortschritt bis zu 1 Jahr)

- staatl. Messerli Prüfung